CDU Stadtverband Erlensee
CDU Stadtverband
12:43 Uhr | 16.01.2018 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier!
Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?
                                     
  
Abgeordnete:
 

Heiko
Kasseckert
www.heiko-kasseckert.de
Hessischer Landtag
  
Dr. Katja
Leikert
www.katja-leikert.de
Deutscher Bundestag
  
Thomas
Mann

www.mann-europa.de
Europäisches Parlament
  
   
                                    



Pressearchiv
07.04.2016 - Übersicht | Drucken

In der CDU Erlensee sind Frauen an der Spitze

Bianca Fleck löst Horst Pabst ab

Der CDU-Stadtverband Erlensee braucht auch in den nächsten Jahren der neuen Legislaturperiode keine nachhaltigen Frauenförderpläne auszuarbeiten. Nachdem schon seit fünf Jahren mit Birgit Behr zum ersten Mal in der über 40jährigen Geschichte der CDU Erlensee eine Frau – und dies auch noch mit nachweisbarem Erfolg – die Partei führt, wurde jetzt erneut eine Frau, Bianca Fleck, an die Spitze der Fraktion gewählt.

Foto
Die 42 jährige Mutter eines Sohnes und Trägerin des Landesehrenbriefes war bisher schon stellv. Fraktionsvorsitzende und löst für die Dauer von zwei Jahren Horst Pabst ab, der nun gemeinsam mit Martin Pest ihre Stellvertretung übernimmt. Damit hat sich nun auch die neue CDU-Fraktion konstituiert, die mit 9 Sitzen zweitstärkste Kraft der Erlenseer Stadtverordnetenversammlung bleibt. Neben den Genannten gehören noch Werner Cwielong, Sascha Schneider, Jil Behr, Michael Börner als einziger Neuling sowie Walter Stolper dem neu gewählten Parlament an. Da zwei oder drei CDU-Fraktionsmitglieder dem noch zu wählenden Magistrat angehören werden, haben auch die beiden folgenden Nachrücker, Werner Beier und Rolf Schneider eine realistische Chance, Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung zu werden.

„Wir werden unsere konkreten Wahlziele, die wir vor der Kommunalwahl veröffentlicht haben, jetzt Schritt für Schritt im Interesse der Bevölkerung unserer Stadt abarbeiten. Dafür werden wir natürlich Mehrheiten suchen müssen, wobei wir aber davon ausgehen, dass - wie in der Vergangenheit auch - die SPD in der Mehrzahl der Themenfelder ein verlässlicher Partner sein wird“, betonte die neue Fraktionsvorsitzende Bianca Fleck. „ Auch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister zum langfristigen Wohl der Stadt ist unser Ziel. Dabei werden wir unsere parteipolitischen Zielsetzungen im Wettbewerb der Ideen klar und deutlich vertreten.“

Auch die Position des stellvertretenden Bürgermeisters, so Bianca Fleck weiter, wird entsprechend dem Wählerwillen von ihrer Fraktion beansprucht. „Am 6. März haben die Erlenseer Wählerinnen und Wähler mit der Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens Birgit Behr mit weitem Abstand eindeutig nach dem Bürgermeister die meisten Stimmen gegeben. Wir brauchen deshalb keine weiteren Argumente mehr, wenn wir sie auch diesmal erneut für die Position der Ersten Stadträtin vorschlagen. Sie hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie mit Charme und Kompetenz in Vertretung des Bürgermeisters die Geschicke der Stadt zu lenken weiß“, erklärte Bianca Fleck. In den kommenden Tagen, so die neue Fraktionsvorsitzende, werde mit den übrigen Fraktionen die Vorgehensweise und weitere personelle Fragen für die konstituierende Stadtverordnetenversammlung am 14. April, zu der Bürgermeister Stefan Erb schon eingeladen hat, besprochen

Impressionen
Termine
Presseschau
 
   
0.34 sec.